Kunst trifft Druck

Über Besuch in meiner Werkstatt freue ich mich grundsätzlich. Ein ganz besonderes Fest war es mir aber, als mich Nessi, deren Visitenkarten ich vor kurzem drucken durfte, zu einer Drucksession besucht hat.

Neben Einblicken in meine Werkstatt gab es auch ein paar Bier zu trinken und gedruckt wurde natürlich auch. Und das nicht auf irgendein Papier, sondern auf den Malboden Ihres Ateliers. Damit ist jedes bedruckte Stück nicht nur ein Unikat, sondern auch ein kleines Kunstwerk.

Interessant war für mich der Zusammenprall zweier völlig unterschiedlicher Welten: zum einen der geordente Prozess des Druckens, zum anderen das impulsive Arbeiten einer Künstlerin. Für mich absolut spannend und mir schweben da noch so ein zwei Ideen im Kopf herum, die nur auf ihre Umsetzung warten.